Sudoku




Free Sudokus

Was ist Free Sudokus?

Free Sudokus das ist eine neue und erfolgreiche Spielgewohnheit. Dabei geht es grundsätzlich darum, die Zahlen eins bis neun in die freien Felder einzutragen. Das komplizierte dabei ist aber, dass die einzutragende Zahl nicht schon innerhalb des Kästchens vorhanden sein darf und auch nicht, weder in der vertikalen noch horizontalen Reihe, wiederzufinden sein sollte. Dies ist zunächst das Grundprinzip und die zwei Regeln die zu beachten sind.

Hier erhalten Sie Informationen zum Thema Free Sudokus

Dabei ist es wirklicher Denksport dieses Free Sudokus, denn bei Free Sudokus wird zunächst in Anfänger, Fortgeschrittene und Profis unterteilt. Der wesentliche Unterschied zwischen den dreien ist, dass bei den Anfängern nur wenige Zahlen fehlen und bei den Profis nur zwei oder drei Zahlen vorhanden sind und der Rest ergänzt werden muss. Spielerisch ist es dabei klug zunächst als Anfänger zu starten, wenn man vorher noch nie was mit Free Sudokus zu tun hatte. Jeder Spieler hat dabei seine eigene Strategie wie er vor geht und die sollte sich vorher auch gut überlegt und ausgearbeitet werden, wenn man immer besser werden will.

Die herkömmlichste Strategie ist von Kästchen zu Kästchen sich vorzuarbeiten. Hier wird zunächst analysiert, welche Zahlen schon in dem Kästchen vorhanden sind und welche noch fehlen. Welche fehlende Zahl in welches Feld muss, bekommt man dadurch raus, dass man die vertikale und horizontale Reihe sich genau ansieht. Wenn in der vertikalen Reihe die fehlende Zahl schon einmal vorkommt, dann bedeutet das, dass die fehlende Zahl entweder in das Feld darüber oder darunter muss.

Sollte der Fall eintreten, dass in ein Feld zwei Zahlen passen, dann sollte erst einmal mit den anderen Feldern weitergemacht werden oder es wird in das nächste Kästchen gesprungen. Das hat den Vorteil, dass sich im Lauf des Spiels wiederrum Zahlen ergeben aus denen dann geschlussfolgert wird, welche Zahl die richtige für das freie Feld ist.

Den Anfängern ist zu raten die möglichen Zahlen, die in das freie Feld kommen könnten, mit Bleistift zunächst vorsichtig reinzuschreiben, um den überblick zu behalten.

Das Free Sudoku ist dann gelöst, wenn in jedem Feld eine Zahl vorkommt, die nicht noch einmal in demselben Kästchen oder in derselben Reihe vorhanden ist.

Bei Free Sudokus sollte erst dann mit den Fortgeschrittenen weitergemacht bzw. angefangen werden, wenn man selbstsicher genug ist und ungefähr fünf bis zehn Sudokus lösen kann ohne einen Fehler zu machen.

Für die Fortgeschritten und Profi Free Sudokus sollte man sich viel Zeit einplanen, denn ob geübt oder nicht, diese Sudokus sind dann wirklich sehr schwer und knifflig.

Das tolle an Free Sudoku ist aber, dass es wirklich die Gehirnzellen aktiviert und logisches Denken fördert. Allerdings sollte beachtet werden, dass Free Sudoku nur ein Spiel für einen alleine ist. Natürlich könnte es auch zu zweit gespielt werden, aber das hat dann den Nachteil, dass zuviele an dieser Denkaufgabe sitzen und sprichwörtlich den Brei verderben. Aber auch wenn dies ein Einzelspiel ist, so macht es dennoch Spaß. Vor allem, wenn man dann so geübt ist, dass auf Zeit die Aufgaben gelöst werden können.

Ein einfaches Free Sudoku ist übrigens für Profis in drei Minuten lösbar.

Sudoku Tipps





02.03.2012 - Soduku im Trend der Zeit
Sudoku ist in! Längst hat ein sehr weites Spektrum an (...)

02.02.2012 - Online Sudoku
Sudoku, das Kultspiel aus Japan kennt jeder und das es (...)

01.01.2012 - Das Lösen von Sudoku Rätseln trainiert das logische Denken
Das Zahlenrätsel Sudoku, welches in Japan entwickelt wurde, findet auch (...)