Sudoku




Sudoku Anfänger

Was ist Sudoku Anfänger?

Sudoku Anfänger müssen zunächst in die Materie eingeführt werden, um Sudoku zu verstehen und die grundlegenden Spielregeln näher kennenzulernen. Schnell wird ein Sudoku Anfänger feststellen, Sudoku ist leicht und macht Spaß. Mit der Zeit kann der Schwierigkeitsgrad gesteigert werden. Neurologen und Gehirnforscher sind sich einig, daß es sich bei Sudoku um ein gutes und effizientes Gehirntraining handelt. Ein Sudoku Anfänger soll später in der Lage sein, jedes Sudoku Rätsel mit der bestmöglichen Strategie lösen zu können.

Man spricht von einem sogenannten Sudoku Raster. Dieses Spielfeld besteht aus einem Gitter von jeweils neun Spalten sowie neun Zeilen, die wiederum in neun drei mal drei Unterraster aufgeteilt sind. Die zwei einfachsten, aber dennoch wichtigsten Spielregeln des Sudoku besagen, daß jeder Block, jede Spalte und jede Zeile alle Zahlen von 1 bis 9 enthalten muss. Ausserdem dar deshalb kein Block, keine Zeile und keine Spalte zwei oder mehr Felder mit derselben Zahl beinhalten.

Ein Sudoku Anfänger sollte sich zunächst einfach einmal ein leeres Sudoku mit den Nummern der Blöcke und den Gitterkoordinaten anschauen. Zu den Grundlagen des Sudoku gehört es, daß in jedem Sudoku Block stets einige Zahlen bereits vorgegeben sind. Diese sind auf dem Raster verteilt und können an ganz unterschiedlichen Stellen auftauchen. Das Lösen eines Sudoku Rätsels erfordert logisches Denken.

Sudoku Tipps





02.03.2012 - Soduku im Trend der Zeit
Sudoku ist in! Längst hat ein sehr weites Spektrum an (...)

02.02.2012 - Online Sudoku
Sudoku, das Kultspiel aus Japan kennt jeder und das es (...)

01.01.2012 - Das Lösen von Sudoku Rätseln trainiert das logische Denken
Das Zahlenrätsel Sudoku, welches in Japan entwickelt wurde, findet auch (...)